London

Boris Johnson stimmt Großbritannien auf harten Bruch mit EU ein

Der britische Premierminister Boris Johnson hat sein Land auf einen harten Bruch mit der EU ohne Vertrag zum 1. Januar eingestimmt. Ein Abkommen mit Brüssel sei unwahrscheinlich, teilte er am Freitag in London mit.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-968650/1