Berlin

BER-Betreiber: Tüv-Prüfungen laufen besser als erwartet

Die Tüv-Prüfungen im Terminal des künftigen Hauptstadtflughafens BER haben nach Angaben von Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup bisher keine großen Probleme zu Tage gefördert. Er traue sich am BER kaum, dieses Wort zu verwenden: Die Prüfung sei besser gelaufen als man erwartet habe, sagte Lütke Daldrup im Berliner Abgeordnetenhaus. Der Tüv Rheinland habe 80 Prozent der vorgegebenen 250 Prozessszenarien geprüft, am Freitag nächster Woche würden die Tests abgeschlossen. Der neue Flughafen soll 2020 mit neun Jahren Verspätung in Betrieb gehen.