Archivierter Artikel vom 15.12.2019, 21:52 Uhr
Bad Hofgastein

Bayer stirbt in Österreich bei Balkonsturz

Ein junger Bayer ist in einem österreichischen Wintersportort in seiner Unterkunft vom Balkon gestürzt und ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Salzburg mitteilte, hatte der 25-Jährige am Vortag in Bad Hofgastein mit Freunden eine Veranstaltung und ein Lokal besucht. Am Sonntagmorgen wurde der Mann unterhalb seines Balkons leblos auf dem Boden gefunden. Nach Angaben der Ermittler hatte keiner seiner Freunde den Sturz in mehr als neun Meter Tiefe bemerkt. Die Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus. Der Staatsanwalt ordnete die Obduktion des Verstorbenen an.