Kirchschlag

14-Jähriger soll in Österreich seine Mutter erstochen haben

In Österreich soll ein 14-Jähriger seine Mutter erstochen haben. Der Beschuldigte sitze im Gefängnis, erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Der Jugendliche soll mehrmals mit einem Messer auf seine etwa 55 Jahre alte Mutter eingestochen haben. Die genauen Hintergründe der Bluttat in Kirchschlag stehen noch nicht fest. Dem Verbrechen soll ein Streit zwischen der alleinerziehenden Frau und ihrem Sohn vorangegangen sein.