Archivierter Artikel vom 13.11.2019, 14:28 Uhr
Gaza

13 Tote bei Attacken Israels auf Dschihad-Ziele

Der Konflikt zwischen Israel und der militanten Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen droht sich weiter zu verschärfen. Bei israelischen Luftangriffen im Gazastreifen auf Ziele der Extremistengruppe wurden nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums 13 Menschen getötet. Nach palästinensischen Quellen handelte es sich bei den Toten um drei Zivilisten und zehn Mitglieder des Islamischen Dschihad. Heute kam es zudem erneut zu massivem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen auf israelische Ortschaften.