Bonn

Neues Sicherheitspaket für Mac-Nutzer

Nutzer von Mac-Rechnern sollten sich jetzt Apples neuestes Update-Paket herunterladen. Damit schließt der Hersteller insgesamt zwölf Schwachstellen, teilt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn mit.

Kriminelle könnten diese ausnutzen, um auf Rechnern mit den Betriebssystemen Mac OS X 10.5 und 10.6 zum Beispiel für Abstürze zu sorgen oder unbemerkt Informationen abzugreifen. Aufgespielt wird das Update «2010-001» am besten über die Apple-Funktion «Softwareaktualisierung» oder von der Seite http://support.apple.com/downloads aus.

Updates manuell herunterladen: http://support.apple.com/downloads