Neue Diskussionen über Datenschutzlücken bei Facebook

Stuttgart/Berlin (dpa) – Neuer Ärger um Datenschutz bei Facebook: Nach einem Bericht über die Möglichkeit, E-Mail-Kontakte auszuforschen, hat sich Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) eingeschaltet.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net