Archivierter Artikel vom 02.02.2010, 14:48 Uhr
Hamburg

Internet bringt Versandhandel voran

Das Internet ist zum großen Wachstumstreiber für den Versandhandel geworden. Trotz der Konsumflaute erhöhte sich im vergangenen Jahr der Umsatz des Versandhandels um 1,7 Prozent auf 29,1 Milliarden Euro, teilte der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) in Hamburg mit.

Mehr als 53 Prozent des Branchenumsatzes kamen über das Netz, der Rest per Telefon oder Fax oder schriftlich. Weil gleichzeitig der Umsatz des stationären Einzelhandels rückläufig war, erhöhte sich die Bedeutung des Versandhandels. Er macht jetzt 7,4 Prozent des gesamten Einzelhandels aus, so viel wie noch nie. In zehn Jahren sollen es 10 Prozent sein.