Koblenz

Vier Jahre mehr für den Koblenzer Theaterermöglicher: Markus Dietze im Interview

Ein Intendantenvertrag an einem deutschen Theater wird zumeist auf vier oder fünf Jahre abgeschlossen. Eine Nichtverlängerung vonseiten des Arbeitgebers darf als Scheitern des Theaterleiters gelten, die erste Verlängerungsperiode als Standard, die zweite als Kür – bei einer dritten muss es fast schon Liebe sein. In dieses Stadium tritt die Intendanz von Markus Dietze in Koblenz: Sein Vertrag wurde bis Ende der Saison 2024/2025 verlängert. Wir sprachen mit ihm über nicht immer reibungsfreie Koblenzer Anfangsjahre, die Bühne als Heimat und die Veränderungen des Intendantenberufs in den vergangenen Jahren.

Claus Ambrosius Lesezeit: 11 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net