Berlin

„Vice“: Ein Hauch von Hollywood in Berlin

Internationale Stars sind auf der diesjährigen Berlinale rar gesät, was in erster Linie daran liegt, dass viele der Wettbewerbsfilme ohne die großen Namen aus Hollywood auskommen. Eine Ausnahme ist Adam McKays Film „Vice – Der zweite Mann“, der dafür gleich eine Starriege, bestehend aus Christian Bale, Amy Adams, Steve Carell und Sam Rockwell, bereithält.

Wolfgang M. Schmitt Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net