Frankfurt

Tatort-Vorschau: Ein Versicherungsbetrug mit blutigen Folgen

Die Qualität und Beliebtheit eines „Tatort“-Teams bemisst sich oft daran, ob es den Machern gelingt, den Krimis eine eigene Farbe zu geben. Bei den Kommissaren Anna Janneke (Margarita Broich) und Paul Brix (Wolfram Koch) ist dieses Kunststück sehr früh gelungen. Um die zwei ohnehin grandiosen Mimen drapieren die Regisseure und Drehbuchschreiber regelmäßig ein Knäuel von skurril-verschrobenen Charakteren, sorgsam ausgewählt bis hin zu Kleinstrollen, und eine nicht selten ebenso feine, manchmal fast absurde Geschichte. Das Ganze ist dann aber nicht klamaukig wie in Dresden oder Münster, sondern irgendwie liebevoll putzig, schräg. Nichts zum Fremdschämen. Bei Koch und Broich wäre es auch eine Schande, dies zu tun.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net