Freiburg

Tatort-Preview: Zeit fängt sich in starkem Erzählgeflecht

Schlafen, wachen. Wahrheit und Wahn. Hass, Liebe, Leben, Tod. Zwischen diesen Extremen pendelt der neue Schwarzwald-„Tatort“ auf verstörende und zugleich faszinierende Weise. Zwei völlig übermüdete Ermittler – an der Seite von Hauptkommissarin Franziska Tobler (Eva Löbau) vertritt Luka Weber (Carlo Ljubek) den lädierten Kollegen Berg – müssen zwei Fälle parallel aufklären: In einer niedergebrannten Waldhütte findet ein Radler einen Leichnam. Und am Waldrand ist ein Pärchen erschossen worden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net