Tatort-Preview: Privatprobleme und ein Schuss Gesellschaftskritik

Obdachlose, Sozialneid, Geschäfte mit der Not anderer: Der neue "Tatort" aus Dresden mit dem Titel "Der König der Gosse" (ARD, Sonntag, 20.15 Uhr) rückt moralische Fragen in den Mittelpunkt. Und dann geht es noch um das verkorkste Privatleben dreier Kommissare.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net