Archivierter Artikel vom 10.06.2012, 13:35 Uhr
Emden

Katharina Thalbach mag «Blechtrommel» und Königsrolle

Katharina Thalbach (58), Theater- und Filmschauspielerin, findet den deutschen Filmklassiker «Die Blechtrommel» von 1979 noch immer aktuell.

Katharina Thalbach
Katharina Thalbach in Emden.
Foto: Christian Wöste – DPA

«Der Film hat bis heute seine ganz eigene Ästhetik», sagte Thalbach beim 23. Filmfest Emden-Norderney. Dort sollte sie am Sonntagabend den Schauspielpreis für herausragende künstlerische Leistungen bekommen.

In frühen Rollen wie in der «Blechtrommel» habe sie sich nicht ausziehen wollen, verriet sie Zuschauern beim Talk in der ostfriesischen Stadt. «Da habe ich mir die Brustwarzen und die Schamgegend mit schwarzen Streifen abgeklebt. Ich habe nichts gegen Pornografie, das ist was Schönes und Nützliches. Gott sei Dank ist das in meinem Alter nicht mehr das Thema.»

Von ihrer Rolle als «Alter Fritz» mit ihrer Tochter Anna als jungem Kronprinzen im Film «Friedrich – Ein deutscher König» ist sie bis heute begeistert. «Das war eine mutige Idee, die zwei Männerrollen mit Frauen zu besetzen – und für mich die Chance, als Mann vor der Kamera zu stehen», sagte Thalbach.