Filmstiftung NRW soll schlagkräftiger werden

Köln/Düsseldorf (dpa) – Die Filmstiftung NRW soll im Standortwettbewerb mit Berlin schlagkräftiger werden. Die größte deutsche regionale Filmförderanstalt werde sich öffnen für neue Medien und Marketingaufgaben für den Medienstandort NRW übernehmen, sagte die seit 100 Tagen amtierende Geschäftsführerin Petra Müller in Köln.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net