Berlin

Berlinale-Chef: Panahi-Premiere ist filmischer Protest

Die Berlinale ist das politischste der großen Filmfestivals. Direktor Dieter Kosslick (66) erklärt im Interview der Deutschen Presse-Agentur, warum die Filmfestspiele das neue, heimlich entstandene Werk des iranischen Filmemachers Jafar Panahi zeigen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net