Dresden

Tatort-Preview: Zynische Versicherer im Visier

„‚Hätte‘ ist die kleine Schwester von ‚heul doch‘.“ Zynisch geht es zu bei dem Versicherungsunternehmen alva, und besonders fies gebärdet sich der aalglatte Chef Heiko Gebhardt. Versicherte, die Ansprüche geltend machen, sind ihm ein Dorn im Auge, ist er doch auf striktem Sparkurs. Den kann er nicht lang verfolgen: Im Büro wird er von einem Schützen niedergestreckt.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net