Prinz William deutet Ziel der Hochzeitsreise an

London/Brisbane (dpa) – Auf seiner letzten Auslandsreise vor der Hochzeit mit Kate hatte Prinz William keine leichte Aufgabe. In Neuseeland und Australien traf er Opfer von Erdbeben, Flut und Wirbelsturm. Den Menschen brachte er «royale Magie» und vielleicht eine frohe Botschaft.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net