Unterwegs im Nightliner

Michael Schulte will Sohn Luis mit auf Tour nehmen

Er will Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Michael Schultes Vorbild dabei ist Rea Garvey.

Michael Schulte
Michael Schulte will auch auf Tour nicht von der Familie getrennt sein.
Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Buxtehude (dpa). Popsänger Michael Schulte (29) will bei der nächsten Deutschland-Tournee seinen einjährigen Sohn Luis mitnehmen.

„Wir wollen ausprobieren, ob das mit dem Kleinen im Nightliner funktioniert“, sagt Schulte der Deutschen Presse-Agentur. Seine Frau Katharina und sein kleiner Sohn sollen aber nur auf Teilstrecken der Konzertreise dabei sein.

Vorbild sowohl musikalisch als auch privat sei für ihn der irische Sänger Rea Garvey, sagte Schulte. „Er ist ein sympathischer Typ, der nicht abgehoben ist. Und er hat seine Karriere gut mit Familie gemeistert.“ Er selbst merke nun, dass dies keine einfache Aufgabe sei.

Der Wahl-Buxtehuder Schulte hatte 2018 beim Eurovision Song Contest (ESC) für Deutschland einen starken vierten Platz belegt. Sein neues Studioalbum „Highs & Lows“ erscheint an diesem Freitag (25. Oktober).