Archivierter Artikel vom 15.02.2013, 06:00 Uhr

Kunst & Konzert: Musik mit Domra

Im Rahmen der Remagener klassischen Konzerte sind Lothar Freund und Natalia Anchutina am Freitag, 1. März, um 20 Uhr zu Gast im Foyer der Rheinhalle Remagen. Die beiden präsentieren ein Repertoire, das sowohl Originalwerke russischer Komponisten als auch Transkriptionen der klassischen Konzertliteratur enthält.

Natalia Anchutina spielt die Domra, eine dreisaitige Laute, die ähnlich gestimmt ist wie die Balalaika und als deren Vorgänger gilt. Lothar Freund begleitet sie am Flügel. Zu hören sind unter anderem folgende Werke: „Il carnevale di Venezia op. 10“ und „La Campanella“ von Niccolo Paganinni, „Burlesque“ von Dimitri Schostakowitsch, „Korobejniki“ von Alexander Tsygankov und Elegie Op. 3 Nr. 1 von Sergei Rachmaninow. Karten: Telefon 02642/201 87