Archivierter Artikel vom 19.05.2010, 11:00 Uhr
Bamberg

Kulturpreis Deutsche Sprache für Udo Lindenberg

Panik-Rocker Udo Lindenberg (64) bekommt den Jacob-Grimm-Preis für Deutsche Sprache. Der erfolgreichste deutsche Rockmusiker der letzten 40 Jahre erhalte die Auszeichnung für die Texte, die er singt und teilweise selbst geschrieben hat, teilte die Jury in Bamberg mit.

Udo Lindenberg
Udo Lindenberg liebt das Bad in der Menge.

«Seine Lieder haben gezeigt, dass Rockmusik in deutscher Sprache erfolgreich sein kann.» Der mit 30 000 Euro dotierte Preis wird am 23. Oktober 2010 in Kassel überreicht. Die Auszeichnung ist Teil des Kulturpreises Deutsche Sprache, der bereits zum zehnten Mal vergeben wird. Er wird von der Eberhard-Schöck-Stiftung (Baden-Baden) und vom Verein Deutsche Sprache getragen. Zu den bisherigen Trägern des Jacob-Grimm-Preises gehören die Schriftsteller Günther de Bruyn und Cornelia Funke sowie Vicco von Bülow alias Loriot. Udo Lindenberg ist der erste Musiker in der Reihe der Preisträger.