Archivierter Artikel vom 02.01.2013, 11:51 Uhr
Plus

Käzmanns Woche: Heut' schlägt's 13

Als Papst Silvester am 31. Dezember 335 auf ganz natürliche Weise das Zeitliche segnete, hat er sicher nicht gedacht, dass er mal so berühmt würde. Seine Vorgänger, ja, die waren als Märtyrer gestorben worden. Aber nicht nach ihnen, sondern nach Silvester (was zu Deutsch so viel wie Waldmensch heißt) ist dieser ganz besondere Tag benannt, an dem wir zurück und nach vorne schauen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 82 weitere Artikel zum Thema