Los Angeles

Grammys: Katy Perry hofft, Taylor Swift hakt ab

Das erfolgreichste Album des vergangenen Jahres wird diesmal mit Sicherheit keinen Grammy gewinnen. Taylor Swifts «1989», inzwischen weltweit bereits mehr als sechs Millionen Mal verkauft, erschien schlicht zu spät, um sich noch für eine Nominierung zu qualifizieren.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net