Archivierter Artikel vom 17.05.2013, 16:45 Uhr
London

George Michael bei Autounfall leicht verletzt

Popstar George Michael (49) hat bei einem Autounfall leichte Verletzungen erlitten. Das teilte ein Sprecher des Stars am Freitag in London mit. Der frühere Wham!-Sänger sei nicht selbst gefahren. Dem Star, der im vergangenen Jahr mit einer lebensbedrohlichen Krankheit kämpfte, gehe es nach dem Unfall vom Donnerstagabend gut, er werde nun behandelt.

George Michael
George Michael ist wieder in den Schlagzeilen.
Foto: Filip Singer – DPA

Es ist nicht das erste Mal, dass George Michael wegen eines Unfalls in die Schlagzeilen gerät. Vor drei Jahren fuhr der Sänger mit Cannabis im Blut Auto und krachte in das Schaufenster eines Fotogeschäfts im Norden Londons. Dafür musste er für acht Wochen in Haft und verlor für fünf Jahre seinen Führerschein.