Archivierter Artikel vom 15.11.2012, 09:09 Uhr
Mainz

Die Aktion „Schlagloch“

Die Gewerkschaften in Rheinland-Pfalz haben am Mittwoch mit dem „Aktionstag-Schlagloch“ auf fehlende Investitionen in der Infrastruktur hingewiesen.

In 13 Städten und Gemeinden in Rheinland-Pfalz fanden Aktionen statt. Schlaglöcher wurden unter anderem mit Blumen bepflanzt.

Bei der zentralen Veranstaltung in Mainz spielte der DGB-Vorsitzende Dietmar Muscheid „Golf am Schlagloch.“

Im Rahmen der Schuldenbremse müssen bis 2016 rund 30 Millionen Euro eingespart werden.