Archivierter Artikel vom 14.08.2015, 13:37 Uhr

Chefredakteure zeichnen Lohmeyers für Engagement gegen rechten Terror aus

Birgit und Horst Lohmeyer wurden am 29. Februar 2012 in Berlin mit dem Bürgerpreis der deutschen Zeitungen ausgezeichnet. Die Jury – alle Chefredakteure der im BDZV organisierten Verlage – hat dem Ehepaar die mit 20.000 Euro dotierte Ehrung für sein entschlossenes Engagement gegen Fremdenhass und rechte Gewalt zugesprochen.

Der damalige Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hielt die Laudatio auf die beiden „Bürger des Jahres“.