Archivierter Artikel vom 16.01.2013, 08:00 Uhr

Bühne & Podium: Wa(h)re Liebe

In der turbulenten Komödie „Bauer sucht Sau“, die unter anderem am Freitag, 18. Januar, 19.30 Uhr, in der Theaterkneipe Kulturgut in Urbar (Kreis Mayen-Koblenz) zu sehen ist, wird der Heiratsmarkt eröffnet.

Ein Kampf um Liebe und Geld nimmt seinen Lauf. Denn „Bauer sucht Sau“ ist in diesem Stück der Name einer Kuppelshow im Radio, bei der einem heiratswilligen Bauern zwei Frauen zur Auswahl geschickt werden. Heiratet der Bauer eine der beiden binnen drei Tagen, so erhält er ein Sparschwein mit 50 00 Euro.

Der Haken: Die Ehe muss mindestens drei Jahre halten. Doch so viel Geld ruft viele Bauern auf den Plan.

Info: www.theater-mittelrhein.de