Archivierter Artikel vom 09.01.2013, 08:00 Uhr

Bühne & Podium: Bewegtes Leben

Harry Belafonte, in den 50er-Jahren als Folksänger, Schauspieler und Aktivist der Bürgerrechtsbewegung bekannt geworden, ist einer der großen Entertainer seiner Zeit.

Seine Visitenkarte ist zweifelsohne der „Banana boat song“. Die spannende Lebensgeschichte, gekoppelt an eine Hitparade vom Feinsten, hat das renommierte Tournee-Theater Kempf jetzt zum Inhalt des musikalischen Schauspiels „Die Harry Belafonte Story“ gemacht, das am Sonntag, 13. Januar, 20 Uhr, im Zentrum am Park in Emmelshausen gespielt wird.

Handlungsort ist ein kleiner Klub, in dem Belafonte als junger Mann gejobbt hat und in dem er und seine zweite Frau Julie die melodramatischen Höhen und Tiefen seines Lebens Revue passieren lassen.

Info: www.das-zap.de