Boateng besucht an Leukämie erkrankte Kinder

München (dpa) – Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng (27) wünscht sich eine größere Aufmerksamkeit für an Blutkrebs erkrankte Kinder. «Ich hoffe, dass noch mehr geholfen wird», sagte der Innenverteidiger des deutschen Rekordmeisters FC Bayern am Mittwoch beim Besuch einer Kinderonkologie in München.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net