Archivierter Artikel vom 12.10.2015, 22:13 Uhr
Plus

800 Seiten voller Witz und Tragik

Was haben die Rote Armee Fraktion (RAF) und ein 13-Jähriger Ende der 1960er-Jahre in Deutschland gemein? Hier mehr und da weniger ausgeprägten destruktiven Aktionismus – hier mit tödlichen, da mit selbstzerstörerischen Konsequenzen. Der Teenager nimmt für bare Münze, was sein Erfinder, Frank Witzel, mit dem Titel verrät: „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema