40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Zschäpe fühlt sich nur «moralisch schuldig»
  • Aus unserem Archiv
    München

    Zschäpe fühlt sich nur «moralisch schuldig»

    Mehr als zweieinhalb Jahre schwieg Beate Zschäpe beharrlich. Nun legt sie ihre Sicht auf die beispiellose Mordserie der Terrorgruppe NSU dar - und weist alle Schuld von sich. Zumindest juristisch. Bei den Familien der Opfer bittet sie um Entschuldigung und sagt: «Ich fühle mich moralisch schuldig, dass ich zehn Morde und zwei Bombenanschläge nicht verhindern konnte.»

    Zschäpe
    Beate Zschäpe distanziert sich von den Taten ihre Freunde Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt.
    Foto: Tobias Hase - dpa

    München (dpa) – Mehr als zweieinhalb Jahre schwieg Beate Zschäpe beharrlich. Nun legt sie ihre Sicht auf die beispiellose Mordserie der Terrorgruppe NSU dar - und weist alle Schuld von sich. Zumindest juristisch. Bei den Familien der Opfer bittet sie um Entschuldigung und sagt: «Ich fühle mich moralisch schuldig, dass ich zehn Morde und zwei Bombenanschläge nicht verhindern konnte.»

    /infoline/thema/mittwoch/story/
    Meistgelesene Artikel