40.000

DuisburgZeitung: Stadt genehmigte Loveparade kurzfristig

dpa

Die Loveparade, bei der es zu einer Massenpanik mit 19 Toten und Hunderten Verletzten kam, ist nach einem Zeitungsbericht erst kurz vor ihrem Beginn von der Stadt genehmigt worden.

Nach Informationen der «Kölnischen Rundschau» (Dienstag) aus Kreisen der Polizei soll der Duisburger Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) die ordnungsbehördliche Erlaubnis erst am Samstagmorgen um 9 Uhr erteilt haben. Noch am ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/montag/
Meistgelesene Artikel