40.000

BerlinWorte statt Waffen: Merkel und Hollande bei Putin

dpa

Es ist eine bedeutungsschwere Botschaft. Ein Signal, wie sehr der Krieg in der Ostukraine auch zur Bedrohung für den Frieden in Europa geworden ist, wenn nicht für die ganze Welt. Eine Demonstration der Stärke der deutsch-französischen Achse.

Aber auch ein Zeichen der Hoffnung: Indem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatspräsident François Hollande in Kiew mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko trafen und nun Kremlchef Wladimir Putin ...

Lesezeit für diesen Artikel (709 Wörter): 3 Minuten, 04 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel