40.000

TripolisWo hält sich Gaddafi auf?

dpa

Während alle Welt rätselt, wo sich Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi aufhält, taucht sein Sohn Saif al-Islam überraschend in Tripolis auf. Die Rebellen hatten seine Gefangennahme gemeldet. Alles Lüge, so der 39-Jährige. Auch sein Vater sei in Tripolis, die Stadt in ihrer Hand. Saif al-Islam habe bestritten, dass die Aufständischen den größten Teil der Hauptstadt unter ihre Kontrolle gebracht hätten, berichtete die BBC. Es habe sich um eine Falle gehandelt. Der Gaddafi-Sohn wird wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vom Internationalen Strafgerichtshof gesucht.

 
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt-Story
Meistgelesene Artikel