40.000
Aus unserem Archiv
Wiesbaden

Wirtschaft befreit sich im Rekordtempo aus der Krise

dpa

Die deutsche Wirtschaft lässt die Krise hinter sich. Im zweiten Quartal 2010 stieg das Bruttoinlandsprodukt im Vergleich zum ersten Vierteljahr um 2,2 Prozent – das größte Quartalswachstum seit der Wiedervereinigung oder «Wachstum XL», so Finanzminister Brüderle. In den 16 Euro-Ländern wuchs das BIP gegenüber dem Vorquartal um 1,0 Prozent. Damit hat sich Deutschland, die größte Volkswirtschaft der EU, an die Spitze des Aufschwungs gesetzt und die Rolle des Zugpferds übernommen.

/infoline/thema/freitag/story/
Meistgelesene Artikel