40.000

BrüsselWie geht es weiter? EU-Sondertreffen zur Flüchtlingskrise

dpa

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte die über ein lahmes Brüssel schimpfenden Staaten gewarnt. Es werde der Augenblick kommen, da müssten die Kritiker zeigen, dass sie wirklich handeln wollen, sagte er Ende August.

An diesem Montag ist es soweit: Für das Sondertreffen der Innenminister zur Flüchtlingskrise hat die EU-Kommission neue Vorschläge vorgelegt, die theoretisch sofort umgesetzt werden könnten. Ein Überblick:

NOTUMSIEDLUNG: Brüssel will erreichen, dass ...

Lesezeit für diesen Artikel (457 Wörter): 1 Minute, 59 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel