40.000

Vulkanasche lähmt Flugverkehr in Deutschland und Europa

Reykjavik/Frankfurt/Brüssel (dpa) – Die Vulkan-Asche aus Island stürzt den Flugverkehr in Europa ins Chaos. In Deutschland wurden am Donnerstagabend als erstes die Flughäfen in Hamburg und Berlin geschlossen. Auch kleinere Airports wie Bremen waren betroffen.

Die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld wurden gegen 22.00 Uhr jedoch wieder aufgemacht. Schrittweise sollten in der Nacht große Teile des deutschen Luftraums für den Flugbetrieb gesperrt werden.

Die gefährliche ...

Lesezeit für diesen Artikel (624 Wörter): 2 Minuten, 42 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel