40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Von Dhaka bis Düsseldorf: Frauen an der Macht
  • Aus unserem Archiv

    BerlinVon Dhaka bis Düsseldorf: Frauen an der Macht

    Hannelore Kraft ist erst die dritte Frau an der Spitze eines deutschen Bundeslandes. Auch international sind Frauen in politischen Spitzenämtern noch immer rar: Eine Staatspräsidentin oder Regierungschefin haben derzeit nur 17 von weltweit mehr als 190 souveränen Ländern. In Finnland sind sogar beide Positionen mit Frauen besetzt.

    IRLAND:           Staatspräsidentin Mary McAleese, seit 1997
    FINNLAND:        Staatspräsidentin Tarja Halonen, 2000 Ministerpräsidentin Mari Kiviniemi, 2010
    DEUTSCHLAND:     Bundeskanzlerin Angela Merkel, 2005
    LIBERIA:         Staatspräsidentin Ellen Johnson-Sirleaf, 2006
    INDIEN:          Staatspräsidentin Pratibha Patil, 2007
    ARGENTINIEN:     Staatspräsidentin Cristina Fernández de Kirchner, 2007
    SAN MARINO:      Regierungschefin Antonella Mularoni, 2008
    BANGLADESCH:     Ministerpräsidentin Sheikh Hasina, 2009
    ISLAND:          Ministerpräsidentin Jóhanna Sigurdardóttir, 2009
    KROATIEN:         Ministerpräsidentin Jadranka Kosor, 2009
    LITAUEN:         Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite, 2009
    SCHWEIZ:         Bundespräsidentin Doris Leuthard, 2010
    COSTA RICA:      Staatspräsidentin Laura Chinchilla Miranda, 2010
    TRINIDAD/TOBAGO:Ministerpräsidentin Kamla Persad-Bissessar, 2010
    KIRGISTAN:       Staatspräsidentin Rosa Otunbajewa, 2010
    AUSTRALIEN:      Premierministerin Julia Gillard, 2010
    SLOWAKEI:        Ministerpräsidentin Iveta Radicova, 2010
    /infoline/thema/mittwoch/
    Meistgelesene Artikel