40.000

AthenTsipras reist zuerst nach Zypern und Italien

dpa

Die neue Links-Rechts-Regierung in Athen startet eine umfangreiche Informationsrunde. Vor allem der Süden Europas soll aus erster Hand erfahren, wie Ministerpräsident Alexis Tsipras sich die Lösung des Problems mit dem «griechischen Patienten» vorstellt.

Erster Stopp wird am 2. Februar Zypern sein. Anschließend ist am 3. Februar ein Treffen mit dem italienischen Regierungschef Matteo Renzi in Rom geplant. Wie die deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen ...

Lesezeit für diesen Artikel (251 Wörter): 1 Minute, 05 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel