40.000

AthenTsipras lehnt Beteiligung an Koalition ab

dpa

Die konservative Nea Dimokratia (ND) setzt mit Hochdruck ihre Bemühungen um die Bildung einer Koalitionsregierung fort. Am späten Nachmittag begann ein Treffen des ND-Chefs Antonis Samaras mit dem Vorsitzenden der Panhellenischen Sozialistischen Bewegung (Pasok) Evangelos Venizelos.

Die Sozialisten haben 33 Sitze im neuen Parlament. Zusammen mit den Konservativen (129 Sitze) könnten sie eine Koalition mit einer Mehrheit im 300-köpfigen Parlament bilden.

Zuvor war klargeworden, dass das ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/montag/
Meistgelesene Artikel