40.000
Aus unserem Archiv
Kairo

Totgesagter Minister schließt sich Aufstand an

Der von Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi für tot erklärte Innenminister hat sich den Aufständischen angeschlossen.

Abdulfattah Junis sagte am Mittwoch in einem Telefoninterview des Nachrichtensenders Al-Arabija, ein Anhänger von Gaddafi habe versucht, ihn zu erschießen. Der Schütze habe ihn jedoch verfehlt und stattdessen einen Verwandten des Ministers verletzt. Er sei nun kein Minister mehr, sondern ein Soldat im Dienste des Volkes, fügte Junis hinzu.

Gaddafi hatte am Dienstagabend in einer wirren Ansprache im staatlichen Fernsehen erklärt, Aufständische hätten in der östlichen Stadt Bengasi den Innenminister getötet.

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel