40.000

HamburgToter Hamburger von Kolumbianern ausgegraben

dpa

Der beim Erdbeben in Haiti getötete 28 Jahre alte Hamburger ist nach Angaben seines Bruders von einem kolumbianischen Rettungsteam aus den Trümmern eines Hotels geborgen worden.

«Es war sogar in Handarbeit möglich, meinen Bruder freizugraben», sagte der Bruder des Opfers dem Fernsehsender RTL-Nord. Das Interview wird am Mittwoch ausgestrahlt und wurde in Textauszügen am Dienstag veröffentlicht.

Das ...

Lesezeit für diesen Artikel (339 Wörter): 1 Minute, 28 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/dienstag/
Meistgelesene Artikel