40.000

Stichwort: V-Leute für den Verfassungsschutz

Berlin (dpa). Vertrauensleute oder Verbindungsleute – kurz V-Leute – zu führen, gehört zu den klassischen Aufgaben des Geheimdienstes. V-Leute sind aber keine Mitarbeiter des Verfassungsschutzes. Sie sind oft bereits in extremistischen Kreisen oder im kriminellen Milieu verstrickt.

Laut Verfassungsschutz sind sie ein «nachrichtendienstliches Mittel», das planvoll und systematisch zur Gewinnung von Informationen über extremistische Bestrebungen eingesetzt wird.Ob und welche Vergünstigungen sie für gelieferte Informationen bekommen, wird ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel