40.000
  • Startseite
  • » Brennpunkt
  • » Steckbrief: Michail Chodorkowski
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Steckbrief: Michail Chodorkowski

    Einst war Kremlkritiker Michail Chodorkowski der reichste Mann Russlands, dann der berühmteste Gefangene im Riesenreich. Ein Steckbrief:

    Putin und Chodorkowski
    Vor seiner Festnahme in Jahr 2003 arbeitete Michail Chodorkowski (r) mit Wladimir Putin zusammen.
    Foto: epa Tass Pool - DPA

    - geboren am 26. Juni 1963 in Moskau

    - Studium der Chemie und Volkswirtschaftslehre

    - 1990 Kauf einer kommerziellen Innovationsbank

    - 1992 erscheint sein Buch «Der Mann mit dem Rubel»

    - 1993 Vize-Minister für Energie

    - 1995 Chef der Investment-Firma Rosprom

    - 1996 Wahlkämpfer für Präsident Boris Jelzin

    - seit 1997 Vorstandsvorsitzender des Ölkonzerns Yukos

    - 2003 Festnahme wegen Betruges und Steuerhinterziehung

    - 2004 Prozessbeginn

    - 2005 Verurteilung zu neun Jahren Straflager

    - 2007 Zerschlagung des Yukos-Konzerns

    - 2009 Beginn des zweiten Prozesses wegen Unterschlagung

    - 2010 weitere Verurteilung zu jetzt insgesamt 14 Jahren Haft

    - 2013 Begnadigung durch Kremlchef Wladimir Putin

    Der Fall Chodorkowski

    Website EGMR

    Russland heute

    Brennpunkt
    Meistgelesene Artikel