40.000

RomSprecher: Entwarnung in ukrainischer Botschaft

dpa

Eine in der ukrainischen Botschaft in Rom untersuchte verdächtige Postsendung war nach offiziellen Angaben ungefährlich.

Der Umschlag habe «nichts Explosives enthalten», sagte ein Sprecher der ukrainischen Botschaft am Donnerstag der Nachrichtenagentur Ansa. Es habe sich entgegen ersten Befürchtungen lediglich um eine harmlose Karte gehandelt.

Dagegen ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel