40.000

Köln«Spiegel»: Einsparungen vielleicht Ursache für Pfusch

Der Pfusch beim Kölner U-Bahn-Bau war nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Spiegel» möglicherweise von höherer Stelle einkalkuliert, um Geld zu sparen.

Für die Ermittler verdichteten sich die Hinweise, dass der Baupfusch nicht nur das Werk einzelner Mitarbeiter gewesen sein könne, berichtet das Magazin in seiner neuen Ausgabe. Inzwischen seien auch gefälschte ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel