40.000

BerlinSPD-Vize Scholz verteidigt Stimmenenthaltung

Vor zehn Jahren hatte die damalige Bundesregierung unter SPD-Kanzler Gerhard Schröder maßgeblich zur Aufnahme Griechenlands in die Euro-Zone beigetragen. Beim Votum über das deutsche Hilfspaket gestern im Bundestag enthielten sich die Sozialdemokraten ihrer Stimme. Unser Berliner Korrespondent Stefan Vetter sprach darüber mit SPD-Vize Olaf Scholz:

Herr Scholz, warum stiehlt sich die SPD jetzt aus der Verantwortung?

Antwort: Das tun wir nicht. Die SPD will, dass aus der griechischen Verschuldungskrise keine Krise der EU wird. Mit ihrer ...

Lesezeit für diesen Artikel (532 Wörter): 2 Minuten, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel