40.000

HamburgService: Die Spendenkonten der Hilfsorganisationen

dpa

Im Karibikstaat Haiti herrscht nach dem schweren Erdbeben große Not. Es fehlt in dem äußerst armen Land an Zelten, sauberem Wasser, Essen und medizinischer Versorgung. Zahlreiche Hilfsorganisationen bitten um Spenden.

Wer für die Erdbebenopfer spenden möchte, sollte große Organisationen bevorzugen, die sich für eine Soforthilfe zusammengeschlossen haben. Das rät das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (www.dzi.de), das Auskunft über die ...

Lesezeit für diesen Artikel (369 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/montag/
Meistgelesene Artikel