40.000

OsloReport: Vernunft und Wärme gegen Chinas Kälte

dpa

Weitsichtige Vernunft und sanfte Wärme gegen Kälte und Brutalität der Macht. Das war die Botschaft aus Oslo an Peking, als am Freitag der Friedensnobelpreis ohne den in China inhaftierten Preisträger Liu Xiabo vergeben wurde.

«Ich habe keine Feinde, keinen Hass», hörten die Zuhörer am Freitag im Rathaus der norwegischen Hauptstadt aus einem Liu-Text, den die Schauspielerin Liv Ullmann vorlas. Der Bürgerrechtler hatte ihn selbst ...

Lesezeit für diesen Artikel (589 Wörter): 2 Minuten, 33 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Brennpunkt
Meistgelesene Artikel