40.000

Psychologe: Terrorwarnung nicht unproblematisch

Münster/Hildesheim (dpa) – Die Wirkung der jüngsten Terrorwarnung der Bundesregierung ist nach Ansicht des Münsteraner Psychologen Fred Rist psychologisch nicht unproblematisch.

«Die Warnung vor möglichen Terroranschlägen ist ein typisches Beispiel dafür, wie eine solche Information gegebenenfalls unter dem Strich mehr Schaden anrichten kann als sie Sicherheit gibt», sagte Rist der ...

Lesezeit für diesen Artikel (443 Wörter): 1 Minute, 55 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/infoline/thema/donnerstag/
Meistgelesene Artikel